Zum Inhalt

Laufende Projekte

Dienstreisen klimafreundlicher gestalten

Klimafreundlichere Dienstreisen

-
in
  • Projekte
  • 13 Massnahmen zum Klimaschutz
Die H-Bahn steht in einer Station und der Himmel im Hintergrund ist blau. © Nikolas Golsch​/​TU Dortmund

CO2-reduzierte Mobilität ist ein wichtiger Faktor auf dem Weg zu mehr Klimaschutz. Um einen ersten Schritt in diese Richtung zu gehen, sollen Mitarbeitende die Möglichkeit bekommen, sich selbst zu klimafreundlicheren Reisen zu verpflichten. Außerdem sollen Dienstreisen bis 2025 um 20% reduziert werden.

Es soll eine Selbstverpflichtung zum Verzicht auf PKW- und Flugreisen für Reisen unter 1000 km formuliert werden und allen Mitarbeitenden der TU Dortmund angeboten werden. Dies wurde im Frühjahr 2021 in der Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen.

Die Verpflichtung soll in Anlehnung an die Aktion "unter 1000 mach ich's nicht" von den Scientists for Future formuliert werden.

Gleichzeitig soll nach Möglichkeit transparent gemacht werden, wieviele Mitarbeitende der TU eine Selbstverpflichtung unterzeichnen und so einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Insgesamt will die TU Dortmund ihre Flug- und PKW-Reisen bis 2025 um 20% im Vergleich zum Jahr 2019 reduzieren. 

Aktuell ist ein erster Entwurf formuliert und es wird an der technischen Umsetzung gearbeitet.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.