Zum Inhalt

Ressourcenverbrauch der Gebäude

Die TU Dortmund benötigt für ihre 4.000 Angestellten und 33.000 Studierenden viel Fläche und Gebäude. Insgesamt hat die TU Dortmund eine Hauptnutzungsfläche von 192.000 m² (Stand 2020).

Die Gebäude der TU und ihre Nutzer*innen verbrauchen während eines Jahres Wasser, Strom und Wärme sowie Kälte. Auf der folgenden Karte sind die Verbrauchszahlen je Gebäude aufgeschlüsselt, jeweils im Verbrauch pro m². Da die Gebäude unterschiedlich genutzt werden und zu verschiedenen Fakultäten gehören, unterscheiden sich die Verbrauchsdaten mitunter stark. Nicht für alle Gebäude konnten die Daten bislang ermittelt werden.

Karte im Vollbildmodus

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.