Zum Inhalt
Forschung zu Nachhaltigkeit

17: Sozialwissenschaften

In der Fakultät Sozialwissenschaften wird Nachhaltigkeit sowohl in den Professuren als auch in Projekte der Sozialforschungsstelle angesprochen. Soziale Aspekte der Nachhaltigkeit wie die Themen Geschlechtergleichheit, Alter, Arbeit in einer globalisierten Welt oder soziale Ungleichheit spielen ebenso eine Rolle wie die Zusammenhänge von Gesellschaft und ökologischer Nachhaltigkeit. Mit diesen Forschungsfeldern tragen die Sozialwissenschaft dazu bei, mehr über die Nachhaltigkeitsziele der UN zu erfahren und diese anzustreben.

Vier Menschen sitzen an einem Tisch, die Gesichter sind nicht im Bild. Sie halten Stifte in der Hand und sehen nachdenkend aus. Eine Hand schreibt etwas auf das Plakat auf dem Tisch, welches sehr unstrukturiert gestaltet ist. Auf dem Tisch sind noch mehr Stifte und eine Tasse. Auf der Sitzbank erkennt man einen geöffneten Laptop und einen Rucksack im Hintergrund. © Pixabay

Projekte

Forschungsfelder

Alle Informationen dieser Liste sind den Homepages der Institute und Lehrstühle entnommen, daher erhebt die Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Sie kennen ein Pro­jekt, das hier gelistet wer­den sollte oder haben selbst In­te­res­se­ ein Pro­jekt zu beginnen? Ihnen sind Dozierende bekannt, die sich dem The­ma Nach­hal­tig­keit widmen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.