To content
Ensure inclusive, equitable and quality education and promote lifelong learning opportunities for all

Goal 4: Quality education

The goal is divided into several sub-goals. The first sub-goals cover lifelong learning from early childhood education and care, primary education, university and vocational education (4.1 - 4.4). Likewise, gender equality and inclusion are to be promoted (4.5) and illiteracy is to be combated (4.6). Sub-goal 4.7 aims to provide education for sustainable development to all learners. To this end, educational institutions are to be built and expanded (4.a), significantly more university scholarships are to be awarded to people from developing countries (4.b) and the supply of qualified teachers is to be substantially increased (4.c).

White book with pen on a red background. © UN

News on Quality Education

Anbau und Neubau

Erweiterung des Betreuungsangebots für Kinder von Beschäftigten und Studierenden

-
in
  • News
  • 4 Hochwertige Bildung
  • 10 Weniger Ungleichheiten
  • TU News
A group of children siting and lying on the floor in a circle around a can. © Pixabay

In der Kindertagesstätte HoKiDo e.V. auf dem Nord-Campus ist ein Erweiterungsbau errichtet worden, der Platz für 20 weitere Kinder bietet. Am Campus Süd ist zudem ein Neubau in nachhaltiger Bauweise entstanden.

Gute Neuigkeiten für alle Eltern an der TU Dortmund: Die Elterninitiative HoKiDo e.V. hat  im Sommer durch eine Finanzierung der TU Dortmund einen Erweiterungsbau für den Kindergarten an der Emil-Figge-Straße erhalten. So entstand Platz für eine neue Gruppe von 20 Kindern. Die TU Dortmund hat damit einen  Beitrag geleistet, um Stu­di­um, For­schung, Ar­beit und Familie für noch mehr Beschäftigte und Studierende vereinbar zu machen. Auch neues Spielzeug, Spielgeräte und Küchengeräte konnten durch einen Zuschuss angeschafft werden. Impressionen und weitere Informationen finden sich in einem Artikel der Hochschulkommunikation.

Nicht nur an dem Erweiterungsbau an der Emil-Figge-Straße war das Dezernat 6 der TU Dortmund beteiligt, sondern auch an dem Neubau für eine Großtagespflege am Campus Süd. Beide Bauten wurden in Holzbauweise errichtet, zudem befindet sich am Campus Süd eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach.

Auf der Homepage von Hokido finden Sie weitere Informationen zu den Betreuungsangeboten der Kurzzeitkinderbetreuung.